« Schleife vs. EON am Mo, 15.03.2010 18.30 | Main | Die Tabelle »

15.03.10

Schleife vergibt Elfer, und gewinnt trotzdem!

Ja, wer hätte das gedacht. Wir können gewinnen. Und das sogar gegen den Tabellenzweiten. Yeah. Bei wirklich fiesem Fußballwetter (5° und Regen), gewinnt die Schleife 4:0 gegen die E.ON Ruhrgas.

Was sich souverän anhört, war ein hartes Stück Arbeit und kam so. Wir hatten eine gute Truppe am Start und auch eine gut besetzte Bank. Das Spiel fing flott an, mit deutlichen Vorteilen für uns. Der Ball lief gut und wir hatten Torchancen. Keine Riesenchancen, aber Chancen. Nach einem weiteren Angriff und einer flotten Kombination im(!) 16er des Gegners, wir der Ball noch mal quer auf der linke lange 5er Eck gelegt, Robert (stimmt doch, oder) kommt zu Fall und es gibt einen berechtigten Elfmeter. Atti traut sich, tritt an und jubelt das Ding drüber. Ohje. Der Gegner kommt besser ins Spiel, aber unsere Abwehr steht ganz gut heute. Nach einem weiteren Angriff von uns, gibt es gegen Ende der ersten Halbzeit die erste Ecke für uns. Björn gibt scharf herein. Einige säbeln am Ball vorbei, nur der riesen Abwehrchef von E.ON fasst sich ein Herz und netzt den Ball unhaltbar im eigenen Tor ein. Super Idee. Danach ist das Spiel recht ausgeglichen, wobei E.ON mehr Torgelegenheiten hatte.

Zur Halbzeitpause war ich froh, dass ich mir mal die Handschuhe von Sascha ausleihen durfte. Es war nämlich wirklich saukalt.

In der zweiten Halbzeit kam Martin für den starken Edzard. Der Gegner machte zunehmend mehr Druck und hatte eine ganze Reiher guter Chance aber die Abwehr stand, oder der bestens aufgelegte(leistungsmäßig, nicht launemäßig) Phil hielt, oder wir hatten eben Glück. Wir konnten einige Konter setzen und die Defensivbemühungen des Gegners ließen nach, so das wir etwa 10 Minuten vor Schluss durch Robert(?) zum 2:0 einnetzen konnten. Der Gegener hatte inzwischen einen Spieler verletzungsbedingt verloren und einen wegen roter Karte. Mit dem 2:0 Null waren alle Bemühungen von Ruhrgas dahin, so dass wir mit wenig Aufwand noch zwei Tore mach konnten. Eines schoss Björn B. Wer das andere gemacht hat weiß ich leider nicht. Alles in Allem eine wirklich sehr erfreuliche geschlossene Leistung. Wenig bis kein Gemecker. Alle haben dagegen gehalten. Supersache. Großes Lob für Torwart und Abwehr. Vor allem für Tonka. Wow. Weiterso.

Schleife: Phil, Lars L., Sascha, Tonka(70. Jens), Christian, Borch (55. Kuno), Björn T., Atti, Edzard (41. Martin), Björn B., Robert

Tore: 1:0 Gegner (30. Björn), 2:0 Robert?(70. Kuno), 3:0 Björn B.?(75. ?), 4:0 ?( 79. ?)

Posted by c.noss at 15.03.10 22:30

Comments

...auch wenn ich nicht zum Einsatz kam, hat gestern auch das Zuschauen Spaß gemacht und der Blick auf die Tabelle sieht schon etwas freundlicher aus... Sauber Jungs, Hup Schleife...
andy

Posted by: andi at 16.03.10 11:23

Ich moechte auf diesem Wege unserem etatmaessigen Torwart ein flottes "gute Besserung!" zukommen lassen, Siggi, wie gehts?

Posted by: edzard at 16.03.10 13:10

Sauber Jungs!!!

Gruß
Frank

Posted by: Frank at 16.03.10 13:12

und ich dachte die "weltpresse" meinte etwas anderes, aber der "aufschwung" kann nur der schleife gelten. gratulation und hochachtungsvoll beste grüße pfeile

Posted by: pfeile at 16.03.10 13:28

Wenn ich schon nach gefühlten 100 Spielen mal wieder so viel Glück habe und für die Schleife treffe, weil der Ball keinen anderen Ausweg mehr sieht, als ins Tor zu fliegen, dann möchte ich das auch gerne korrekt für die Nachwelt festhalten. Ihr kennt mich!!!
Tore: 1:0 Gegner (30. Björn B.), 2:0 Björn B.(70. Robert), 3:0 Robert(Björn B.), 4:0 Björn B.( 79. Flanke Kuno, evtl. war auch Robert noch dran)
lg bulli

Posted by: Bulli at 16.03.10 15:56

Post a comment




Remember Me?