« Schleife vs. Karstadt, Montag 10. Oktober | Main | Xmas-Feier »

11.10.05

1:0 Schlappe gegen Karstadt

Ein insgesamt trauriger Abend war das. Obwohl wir gar nicht sooo schlecht gespielt haben fehlten uns, wie schon im letzten Spiel, die Mittel um ausreichend gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen.

Wie schon in den letzten Spielen, konnten wir auch diesmal mit guter Besetzung an den Start gehen. Wie so oft, hatten wir in den ersten 15 Minuten Probleme ins Spiel zu finden, zumal der Gegner gut war und eine Menge Druck gemacht hat. So konnten sich die Kicker der maroden Handelskette auch einige Torchancen rausspielen, die aber alle sicher von Frank pariert wurden. Dann kamen wir besser ins Spiel und konnten den Ball öfters halbwegs sicher in des Gegners Hälfte tragen. Genau in dieser Phase haben wir uns aber das Gegentor gefangen. Nach einer Ecke haben wir den Ball nicht richtig weg bekommen und irgendso ein Depp von Karstadt wichst das Ding von 20 Metern rein. Und das, obwohl dem Frank die Sicht etwas versperrt war. So eine Gemeinheit. Danach wurde Karstadt schwächer und wir immer stärker, so das wir uns auch ein paar halbwegs akzeptabele Torchancen rausspielen konnten, die wir aber meist überhastet vergeben haben. Und dann war die erste Halbzeit auch schon zu ende.

In der Pause hat uns der Trainer drauf hingewiesen, dass auf der rechten Seite noch der Marci spielt, und wir den ruhig ins Spiel integrieren können. Das haben wir dann auch gemacht und da gings gleich viel besser. Insgesamt haben wir die zweite Halbzeit kontrolliert und am Anfang der zweiten Halbzeit ordentlich Druck gemacht. Richtige Großchancen sind zwar auch dabei nicht rumgekommen, aber die ein oder andere Kleinchance war da. Leider konnten wir nichts davon versilbern. Ab Mitte der zweiten Halbzeit wurde das Spiel zunehmend schlechter und endete in einem trostlosen gestocher im Mittelfeld, bei dem nichts mehr rum kam.

So blieb das Spiel beim 0:1. Scheiße. Schauen wir mal auf's Positive: wir haben gut gekämpft und uns auch kaum zerfleischt. Außerdem sind wir immer noch erster, vor Karstadt und der Telekom. Gut, die Telekom hat ein paar Spiele weniger. Trotzdem war das insgesamt echt ärgerlich, zumal ich Karstadt sowieso doof finde. Irgendwie piefig. Und dann verlieren wir auch noch. Grummel Grummel.

Naja, am Montag, dem 24. Oktober können wir gegen die Steinwerke wieder alles gut machen.

Schleife: Frank, Tonka, Pfeile, Mattes B., Blume, Christian, Daniel (60. Lars S.), Sandro (65. Robert), Martin, Lars L., Marci (75. Thorsten)

Alle Angaben ohne Gewähr, Korrekturen bitte als Comment.

Posted by c.noss at 11.10.05 08:30

Comments

Post a comment




Remember Me?